Hallo Zusammen!

Es steht die Hochzeit meiner Schwester vor der Türe. Was könnte da bloß ein erinnerungseiches Hochzeitsgeschenk darstellen? Eine PhotoBooth stellt das optimale Geschenk dar! Weiter gesucht und mit dem zukünftigen Hochzeitspaar gesprochen, ob eine PhotoBooth denn überhaupt gewünscht ist. Die Antwort lautete ja, klar! Wunderbar! Somit hatte ich mir eine PhotoBooth mit anschießender Auswertung und Verarbeitung der Bilder als Geschenk gesichert.

Mit einer PhotoBooth können ernste, lustige und verrückte Bilder von den Hochzeitsgästen selbst ausgelöst, gemacht werden. Die Bilder sollen mit Hilfe von witzigen Gegenständen aufgefrischt werden. Das Entstehen der Bilder bekommen meist nur die Gäste mit und das Hochzeitspaar erhält nur die fertigen Bilder, falls nicht selbst auf einigen Bildern zu sehen sein möchte ;). Das hat den besonderen Effekt, dass die Bilder am Abend in Vergessenheit geraten und beim erstmaligen Betrachten Lachkrämpfe hervorrufen können.

Begonnen habe ich mit Recherchen im Internet, dabei habe ich folgende Seiten gefunden, die Ideen für meine eigene Umsetzung lieferten:

Tim Herper Part I
Tim Herper Part II
Christian Horn
Neunzehn72
Benjamin Neske
Jörg Haag

Inspiriert von den oben genannten Links stand folgende Idee:

– Holzkiste selber bauen
– Android Tablet
EyeFi SD-Karte
EyeFi App
– Canon 60D mit EF 24-70 F4 L
– Dauerlicht als Lichtquelle (evtl. Softboxen oder Dauerlicht von Yongnuo)
– Funkfernauslöser am besten in einen Buzzer/Button eingebaut
Hintergrund entsprechend dem Hochzeitsmotto/Hochzeitsfarben

Die Idee steht und nun geht es an die genauere Detailplanung. Dazu bald mehr!

Hier gehts zur Umsetzung Part I