PhotoBooth

IMG_1903

© by PhotoWaldes & Fiska.re

Unter eine Photobooth oder zu Deutsch Fotobox wird eine Art Fotoautomat verstanden, mit der sich zumeist Gäste einer Veranstaltung ablichten können. Die Art und Weise wie eine solche Photobooth umgesetzt wird geschieht auf die unterschiedlichsten Arten. Was bei allen Photobooths gleich ist, sind Bilder die den Veranstaltern mindestens ein Schmunzeln aufs Gesicht rufen. Aufpeppen lässt sich die Photobooth mit einfachen Gegenständen, die die Gäste halten oder anziehen können.

Im Folgenden gibt es mehr Infos und Details zum Bau einer Photobooth:

Die Idee
Die Umsetzung Part I
Die Umsetzung Part II (Remote Control)
Die Umsetzung Part III
Es werde Licht…
Erster Einsatz
Bildanzeige: WLAN vs. Kabelgebunden
– Fernauslöser via kabelgebundenem Fußtrittschalter
– Beispielbilder
– Review Software: DSLR Remote Pro für die PhotoBooth
– Review Software: dslrBooth für die PhotoBooth
– Instant Upload der PhotoBooth Bilder
– Der richtige Backdrop (für die PhotoBooth)
Die PhotoBooth ins rechte Licht gerückt
Fußtrittschalter für die PhotoBooth
„LattePanda“ Minicomputer und dslrBooth

 

PhotoBooth

© by PhotoWaldes

Auch bei PhotoWaldes wird eine Photobooth zur Verfügung gestellt. Bei Interesse oder mehr Infos könnt ihr mir einfach eine Email an info@photowaldes.de schreiben. Gerne beantworte ich Eure Fragen persönlich.

6 Kommentare

  1. Hi, wegen der Photobox – ich habe ein Samsung Galaxy TabA, brauche also zum einen eine WiFi-Card. Oder weißt Du, ob hier auch die USB Lösung geht? Über nen Hub.
    Zum anderen hab ich das Software-Problem. Wie gut ist denn die Breeze-Lösung und funktioniert die auch auf Android. Die ShutterSnitch ist ja wie es aussieht die Beste, läuft aber nur auf Apple. Oder liege ich hier ganz falsch.
    Danke für die Antwort

    • twaldenmeier

      3. Mai 2016 at 23:33

      Hallo Jürgen,
      mir ist nichts bekannt, dass eine USB Übertragung auch mit einem Android Tablet funktioniert. Ich habe mich seit einem halben Jahr aber nicht mehr damit beschäftigt. Vielleicht gibt es mittlerweile auch dafür Lösungen. die Breeze Lösung funktioniert meines Wissens nur auf Windows (http://www.breezesys.com/downloads.htm#dslrremotepro) und Shuttersnitch läuft wahrlich bisher nur auf iOS. Soweit ich das noch beurteilen kann ist für Android noch immer nichts brauchbares dabei. Tut mir Leid. Vielleicht irre ich mich ja auch? Falls ja, sagt mir Bescheid 😉
      Gruß Tobias

  2. Vielen Dank für die super anschauliche Anleitung. Werd mich über die Weihnachtsfeiertage etwas intensiver mit dem Thema befassen 🙂
    Was mich allerdings noch interessieren würde: Wie schwer wird die Box ungefähr und wie wird sie auf dem Stativ fixiert?
    Danke schon jetzt und schöne Weihnachten! Carolin

    • twaldenmeier

      14. Januar 2016 at 18:15

      Hallo Carolin,
      vielen Dank für deine Frage und entschuldige meine späte Antwort.
      Die PhotoBooth ohne Kamera und Objektiv wiegt ca. 11 kg. Befestigt habe ich ein „Boxenflansch“ unterhalb der PhotoBooth. Der Flansch ist angeschraubt und kann auf beispielsweise einem Lautsprecherstativ aufgesteckt und befestigt werden.
      Ich hoffe, das beantwortet deine Frage 😉
      Viele Grüße
      Tobias

  3. Danke für die Anleitung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

code

© 2016

Theme von Anders NorénHoch ↑

error: Sorry, Copyright by PhotoWaldes ;)